Eine CranioSacral info von Claudia Götz
Schmetterling im Kopf
29. September 2017
Freunde - -dein Körper und du
Dein Freund – der Körper
25. Oktober 2017
alle anzeigen

Was ist an Cranio eigentlich sacral

Eine CranioSacral info von Claudia Götz

Cranio sacral ist nicht heilig

Das muss man einfach mal erklären…

Mal ganz ehrlich: hast du dich nicht auch schon gefragt, was CranioSacral eigentlich bedeutet?

Heute gebe ich dir einen kleinen Einblick in deinen Körper.

Zwischen deinem Schädel (lat. Cranium), der Wirbelsäule und dem Kreuzbein (lat. Os sacrum) verläuft eines deiner wichtigsten Körpersysteme: das CranioSacrale-System. Weiterhin gehören die Gehirn- & Rückenmarkshäute als Hülle des Zentralnervensystems und der Liquor (die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit) dazu.

Wird dieses System direkt oder indirekt entspannt, beeinflusst es den Stress-Abbau im gesamten Körper. Dein Energiefluss kommt wieder in Gang und bringt Entspannung.

Das Rätselraten hat ein Ende

So ist das Rätsel jetzt gelöst: Schädel & Kreuzbein sind Cranium & Sacrum.

Das Wort verbirgt also nichts heiliges….

 

Jetzt kommt noch ein Geheimnis

Es sind heilige Momente, wenn sich dieser feine, sanfte, edle Lebensstrom zeigt, der auch dich wie die Gezeiten durchströmt.

3 Kommentare

  1. Corinna sagt:

    Hallo liebe Claudia,
    ich musste lächeln, weil ich erst vor ein paar Wochen genau darüber ein Gespräch hatte – zu dem Begriff „sacral“. Ich würde in der Antwort sogar noch weiter gehen. Es sind nicht nur heilige (also heilende = ordnende) Berührungen, sondern es gibt auch die Ansicht, dass das KREUZbein ein heiliges TOR ist. In der griechischen Antike beschrieb man es als „heiligen Knochen“, und wenn ich mir die Craniosacrale Heilarbeit ansehe, dann ist da viel Wahres dran, nicht wahr? 🙂

    ….und wieder leuchten meine Augen *zwinker* 🙂

    Liebe Grüße – und Danke für deine wunderschönen Artikel!
    Corinna

  2. Claudia sagt:

    Liebe Corinna,

    mit uns beiden haben sich zwei CranioSacral-Seelen gefunden! Du liebst diese Arbeit genauso sehr wie ich!
    Deine Ergänzung zum heiligen Tor finde ich fabelhaft. Man könnte sich sogar die Frage stellen, um welches heilige KREUZ es sich handelt, das seit über 2000 Jahren getragen wird….mit leuchtenden, feuchten Augen zwinkere ich zurück! 😉

    Liebe Grüße, Claudia

    • Corinna sagt:

      Du Liebe, da gebe ich dir vollkommen Recht und genau das (ein Kreuz tragen) zeigt sich ja oft bei diesen wunderbar tiefen Behandlungen.
      Das Schöne ist: jetzt ist die Zeit des Heilens und Heilseins.

      Ganz liebe Grüße von der Seelenverwandten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?