Leben und Tod

Bevor du stirbst, lebe!

„Bevor du stirbst, lebe!“ Der Satz klingt in mir, seit ich vor 2 Wochen eine Freundin zu ihrer letzten Ruhestätte begleitet habe. Dieser endgültige Abschied hat derzeit großen Einfluss darauf, wie ich auf mein eigenes Leben schaue.

Geht ein lieber Mensch, der mitten im Leben stand, bleibt die Zeit für einen Augenblick stehen. Die Reflexion des eigenen Lebens ist unumgänglich.

Einfach so im Alltag weitermachen wäre wie die Augen vor dem Tod verschließen. Ist er doch ein natürlicher Teil des Lebens. Wir alle müssen uns ihm früher oder später stellen.

Meine Freundin war und ist mir eine gute Lehrmeisterin, denn sie hat sich sehr bewusst mit dem Tod auseinandergesetzt. Bevor sie ging, hat sie ihr Leben aufgeräumt, Frieden geschlossen. Sie war sich ihrer selbst, ihrer Gaben, Talente und ihres Potentials bewusst.

In den letzten Wochen wird zur inneren Gewissheit, was ich vorher als reinen Glauben in mir trug: Nach dem Tod geht es auf einer anderen Bewusstseins-Schicht weiter!

Ich habe auf einer tieferen Ebene begriffen, dass mein Innenleben, mein Denken, mein Fühlen und mein Handeln nicht nur für das Leben wichtig ist, sondern auch dafür, wie es nach dem Leben weitergeht. Innere Arbeit schafft eine wichtige Brücke „zur anderen Seite“.

Unsicher, ob ich dieses „schwere“ Thema überhaupt ansprechen soll, habe ich mich schließlich doch dazu entschieden.

Denn wer sich mit dem Tod auseinandersetzt, wird sich automatisch auch mit dem Leben beschäftigen.

Vielleicht kann es dir ein Anstoß sein – nimm dir die nächste Tage Zeit, gehe in dich, frage dich:

  • Wo habe ich offene Baustellen in meinem Leben, die ich schließen kann?
  • Welcher Mensch ist mir wichtig, habe ich es ihm gesagt?
  • Was macht mir Freude? Nehme ich mir oft genug Zeit dafür?
  • Wo/mit was bin ich in Unfrieden?
  • Was kann ich tun, um einen friedvolleren Umgang damit zu finden
  • Was genau will ich in meinem Leben erleben?
  • Welche Sache sollte ich nicht mehr vor mir herschieben und endlich tun?
 
Sicher fallen dir weitere Fragen ein. Ich würde mich freuen, wenn dieser Impuls dir innige Momente mit dir selbst schenkt!
 
Herzliche Grüße,
Claudia, Besserfühlenpraxis

Hier findest du weitere Besser.Fühlen.Botschaften