Es ist Sonntag, ein Tag zum Ausschlafen. Doch seit 5:30 Uhr bin ich wach. Weckt mich ein innerer Impuls, folge ich ihm  gerne, denn ich weiß, es steht etwas Wichtiges an. Also stand ich stand auf und meditierte. 

Mein heutiger Meditations-Weg führte mich in meinen Seelengarten und ich setzte mich auf meine Ruhebank. Ich war nicht allein, es saß schon jemand auf meiner Bank: Es war DIE LIEBE!

Sie war eine sehe schöne, sanftmütige, feine, ätherische Person voller Freude und strahlender Kraft. Kaum hatte ich mich gesetzt, begann sie über sich zu erzählen:  

Liebe ist Herzöffnung:
Oft werde ich mit einem romantischen, verklärten Gefühl zwischen zwei Menschen verwechselt. Auch da fließe ich, weil sich Herzen füreinander öffnen. Doch gerne entsteht dabei ein Gefühls-Cocktail des zwischenmenschlichen Miteinanders, der reine Liebe trübt.

Die Liebe ist spirituelle Essenz, die göttliche Kraft des (Einheits-)Bewusstseins,

das Elixier des Lebens, der Weisheit und der Kraft.

Liebe ist die geistige Frequenz, aus der die Welt gemacht ist.

LIEBE ist einfach
LIEBE ist klar
LIEBE ist unendlich
LIEBE ist FREI
LIEBE IST

Liebe ist ein Paradox:
sie verbindet Menschen, Tiere, Pflanzen –
und doch lässt sie frei.

Ihre Augen blitzten und funkelten.
Ein sanftes Lächeln war in ihren Gesicht und sie sprach weiter zu mir:  

Was auch immer geschieht, halte dein Herz offen,
verschließe es nicht.
egal, was andere tun,
egal, was im Leben gerade geschieht.
So kann Liebe in deinem Leben frei fließen.

Wir blieben noch ein Weilchen schweigend nebeneinander sitzen, wir beobachteten das sanfte Grün der Wiese, das satter und satter zu werden schien. Dann verabschiedeten wir uns.

Was ich für mich mitnehme

Liebe ist immer da. Sie lebendig in allen meinen Zellen fließen zu lassen ist die Verwirklichung „göttlicher Essenz“ in mir.
Liebe hat nichts mit einem Menschen allein zu tun – und doch alles.
Denn im zwischenmenschlichen Miteinander kann Liebe erfahren werden. Liebe schenkt das größte Maß an Freiheit, die es gibt.

Bewusstheit und Liebe haben viel miteinander zu tun.
Sie mehren sich gegenseitig.

Für mich bedeutet Liebe verwirklichen:

wach zu bleiben, wenn ich beginne zu grübeln
 offen zu bleiben, wenn ich Widerstand in mir spüre
in der Liebe zu bleiben, wenn mich Angst überkommt
in mich zu hören, was mein nächster Schritt ist.

Ich halte mein Herz offen. Egal was geschieht!

Ich wünsche dir einen liebevollen Sonntag, wer weiß, vielleicht besucht meine Gesprächspartnerin auch dich in deinem Garten.

Ich bin gespannt, was sie dir erzählen wird.

Alles LIEBE für dich,
Claudia