Was mit Craniosacaler Arbeit möglich ist 

Wenn die Blumenfee 31 Rosen sendet

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die müssen geschehen, damit wir glauben können, dass Wunder möglich sind.

Gerne möchte ich heute den Bericht der bezaubernden Jasmine Bennöhr aus der Villa Kunterbunt in Linden mit dir teilen. Jasmine verbrachte den Winter auf Fuerteventura.

Über Facebook waren wir verbunden und ich habe aufmerksam ihre traumhaften Bilder von Meer, Sonnenuntergängen und Strand verfolgt.

Eines Tages las ich, dass Jasmine einen Radunfall hatte und ich war besorgt. Da ich weiß, welch gute Dienste die Craniosacrale Arbeit bei Unfällen leisten kann, riet ich ihr, einen Therapeuten auf Fuerteventura aufzusuchen.

Einen Tag später meldete sie sich bei mir mit einer Idee: Sie würde sich gerne von mir aus der Ferne über Zoom behandeln zu lassen.

Nach kurzer Überlegung stimmte ich in das Experiment ein. Gesagt, getan: Wir trafen uns per Zoom und ich behandelte Jasmine. Ich behandelte Jasmine, die zur zusätzlichen Unterstützung auch noch wunderbare, sanfte Hände vor Ort hatte.

Was dann geschah, könnt ihr dem Bericht von Jasmine entnehmen, die mir freundlicherweise eine Referenz geschrieben hat:  

Liebe Claudia,
ich möchte noch einmal von Herzen „danke“ sagen für deine wertvolle Arbeit.


❤
Nachdem zwei wundervolle Unfallorthopäden mir nach einem Fahrradunfall mit Schultereckgelenksprengung von einer Schulter-OP abgeraten hatten (unter Berücksichtigung des Schweregrades der Verletzung und dass ich als Golf Teaching Professional unbedingt eine schmerzfreie und bewegliche Schulter benötige), wollte und möchte ich jede Möglichkeit der konservativen Behandlung nutzen, um die volle Beweglichkeit meiner Schulter wiederherzustellen.

❤
Ich hatte den Impuls, mich bei Claudia in eine Craniosakralbehandlung zu begeben, weil ich einmal bei einem gemeinsamen Wochenende in ihre Arbeit hineinschnuppern durfte und mich bei ihr sehr wohl gefühlt hatte.

❤
Dieses Mal war aber alles ganz anders. Nachdem die andere Behandlung „lediglich“ eine Wohlfühlreise war, hat Claudia mich dieses Mal noch einmal durch meinen Unfall – einen Rennradsturz begleitet.

❤
Sie macht dies gestützt auf ihre wundervoll ausgeprägte Intuition, mit einem sehr feinen Gespür für das, was gerade nötig ist und mit einer Herzlichkeit, bei der man sich komplett fallen lassen kann.

❤
So haben wir gemeinsam herausgefunden, dass ich nach dem Sturz noch Zeit gebraucht hätte am Unfallort. In der Situation wollte mich eine Mutter mit zwei Kindern, die den Unfall zum Glück beobachtet hatte, verständlicherweise sofort von der Straße holen und so bin ich irgendwie langsam aufgestanden, zwei Schritte geschlichen und habe mich sitzend auf dem Gehweg wiedergefunden.

❤
In der Cranio-Behandlung mit Claudia konnten wir diesem Wunsch von mir nach Liegenbleiben und Zeit und Ruhe Raum geben und quasi die Situation noch einmal durchleben, so wie es für meinen Körper und meine Seele gut gewesen wäre. Ich bin im Geiste also liegen geblieben, habe jemanden an meine Seite bekommen, der mir gut zugesprochen, seine Hand auf meinen Kopf gelegt und mir vermittelt hat, dass ich alle Zeit der Welt habe.

❤
Dieses Nacherleben hat Spannungen in meinem Körper gelöst und ganz real meinen Körper vibrieren lassen. Das war ein sehr intensives, tränenreiches und erschöpfendes Erlebnis. Und ich habe es dann schon geahnt, dass beim Aufstehen etwas anders sein würde. Diese Leichtigkeit aber, mit der ich aufstehen konnte und den Bewegungsdrang, den ich danach erlebt habe, habe ich wie ein kleines Wunder wahrgenommen. Ich bin bestimmt erst einmal eine Viertelstunde durch die Wohnung gelaufen immer im Kreise von einem Zimmer zum anderen über den Balkon und wieder von vorne. Dabei hatte ich das Gefühl, dass ich schwebe und tanze und konnte meine Leichtigkeit kaum fassen…

❤
Außerdem konnte ich nach der Behandlung überhaupt erst spüren, wie sehr mein Körper vorher verspannt gewesen war und dass ich in anderen Körperregionen (zum Beispiel im unteren Rücken) auch ganz leichte Schmerzen durch den Unfall hatte.

❤
Claudias Arbeit ist Gold wert und ich kann jedem von euch nur nahelegen, sich eine Craniosakralbehandlung bei Claudia zu gönnen, wenn ihr das Gefühl habt, es könnte euch auch nur irgendwie guttun.

Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung.
Herzlichen, herzlichen, herzlichen Dank, liebe Claudia! Ich weiß schon, wann ich die nächste Behandlung bei dir buch möchte!

PS: Und es das mit den 31 Rosen auf sich hat? 

Nicht nur, dass Jasmine mir diesen wundervollen Bericht geschrieben hat, sie ließ mir auch über die Blumenfee 31 bunte Rosen zukommen.
Für einen Augenblick war ich einfach nur unendlich dankbar und sprachlos.

Hier findest du weitere Besser.Fühlen.Botschaften